Integrative Manual Therapy TM

ist ein äußerst effektives, an den anatomischen Strukturen des Menschen orientiertes Therapieverfahren. Es wurde in den vergangenen 30 Jahren hauptsächlich von Dr. Sharon Weiselfish Giamatteo entwickelt. Als Basis dienten die Osteopathie und die Cranio-Sacrale Therapie in den USA.

Der Integrativen Manual Therapy TM (IMT) liegt folgender Gedanke zu Grunde: der Mensch besteht aus einer Vielzahl von miteinander vernetzten Systemen, wie z.B. dem Gefäß-, Muskel-, Organ-, Nerven- oder Knochensystem, sowie energetischen Systemen und der Psyche.


Sanfte Therapie

Die Integrative Manual Therapy TM ist eine besonders schonende, rein manuelle Therapieform. Dehnungs- und Kräftigungsübungen, sowie Mobilisations- und Manipulationstechniken werden nicht angewendet. Druck- und Zugkräfte werden nur ganz leicht dosiert eingesetzt, damit der Körper keinen Gegendruck erzeugen kann. Der Patient bleibt während der Behandlung angezogen.

IMT ist sowohl therapeutisch, als auch vorbeugend einsetzbar und aktiviert körpereigene Heilungskräfte.